News

Aktuelle News zu Ihren Venen-Themen: Krampfadern, Besenreiser & Co

Bipolare Radiowellentherapie (RFITT, Fa. Celon/Olympus)

Autor: Herr Dr. med. Jens Tesmann und Kollegen www.hautzentrum-innenstadt.de Bipolare Radiowellentherapie (RFITT, Fa. Celon/Olympus) Die R adio F requenz I nduzierte T hermo T herapie der Fa. Celon/Olympus wird nach dem gleichen Behandlungsablauf durchgeführt wie bei der Endovenösen Lasertherapie beschrieben. Anstatt eines Laser wird jedoch eine Sonde in die Vene eingeführt, an deren Ende – nach Aktivierung – ein schwacher Wechselstrom (im Frequenzbereich der Radiowellen) […]

mehr

Celon-Thermotherapie (Radiowelle)

Autor: Frau Dr. med. Beate Withöft und Frau Dr.med. Andrea Brunner www.venen-centrum.eu Celon-Thermotherapie (Radiowelle) Der Vorteil der CELON-Methode ist, dass die verwendeten Sonden deutlich feiner sind als bei den anderen Verfahren und die Temperatur der Sonde während der Behandlung lediglich 85 und nicht 120 oder sogar bis zu 1000° wie beim Laser beträgt. Dadurch ist […]

mehr

Besenreiserbehandlung

Autor: Herr Dr. med. Jörg Zajitschek www.haut-venen-nuernberg.de Besenreiserbehandlung Ein weiteres häufiges Problem stellen Besenreiser dar. Diese erweiterten Hautvenen können erste Anzeichen eines Krampfaderleidens darstellen. Kann dieses durch gründliche Diagnostik ausgeschlossen werden, stehen mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Mikrosklerotherapie (spezielle Verödungsbehandlung): Die Injektion des Verödungsmittels als Schaum oder in flüssiger Konsistenz erfolgt dabei, mit extrem dünnen Kanülen, […]

mehr

Behandlungsablauf der Endovenösen Lasertherapie

Autor: Herr Dr. med. Jens Tesmann und Kollegen www.hautzentrum-innenstadt.de Behandlungsablauf der Endovenösen Lasertherapie Einbringen der Laserfaser Unter Ultraschallkontrolle wird eine kleine Nadel in die zu behandelnde Vene eingebracht (wie bei einer Blutabnahme). Durch die Nadel wird eine Laserfaser in die Vene eingeschoben. Positionierung der Laserfaser an der Venenmündung  Mittels Ultraschall wird die richtige Lage der […]

mehr

Besenreiser entfernen – schöne Beine

Autor:  Herr Dr. Erhard Linz www.vasolev.de Besenreiser entfernen – schöne Beine Verödung von Besenreisern Die Verödung (Sklerosierung) von Besenreisern ist eine seit vielen Jahren eingesetzte, bewährte Technik. Hierbei wird ein flüssiges, klares Mittel, welches die Venenwand reizt in das sichtbare Blutgefäß gespritzt und verschließt dieses. Die Ärzte der Gefäßpraxis Leverkusen haben in ihrer beruflichen Laufbahn über 20.000 Besenreiserverödungen […]

mehr

Krampfadern

Autor:  Herr Dr. Erhard Linz www.vasolev.de Krampfadern Krampfadern (Varizen – Varicosis – Varikosis) sind erweiterte, geschlängelte Venen. Sie entstehen wenn die Venenklappen durch eine angeborene Schwäche oder erworbene Schädigung z.B. nach Venenentzündung bzw. Thrombose oder während der Schwangerschaft nicht mehr richtig schließen. Häufig sind die Beine schwer oder schwellen im Laufe des Tages an. Unbehandelt kann es durch die Krampfadern zu chronischen Hautveränderungen, Juckreiz und hartnäckigen Geschwüren […]

mehr

Endovenöse Lasertherapie

Autor: Herr Dr. med. Jens Tesmann und Kollegen www.hautzentrum-innenstadt.de Endovenöse Lasertherapie Der Einsatz modernster Technik im Rahmen der Endovenösen (auch Endoluminalen) Laser- und Radiowellentherapie ermöglicht eine sehr effektive und schonende Behandlung von Krampfadern der großen Stammvenen an Ober- und Unterschenkel. Auch wieder aufgetretene Krampfadern nach bereits erfolgter Stripping-OP sowie kleinere Varizen lassen sich hiermit behandeln. […]

mehr

Die Vene

Autor: Herr Dr. Erhard Linz www.vasolev.de Die Vene Die Vene oder deutsch Blutader ist ein Blutgefäß welches das sauerstoffarme, verbrauchte Blut aus den Organen wieder zurück zum Herzen führt. Die Beinvenen müssen eine besonders schwere Arbeit verrichten, denn das Blut muss gegen die Schwerkraft zum Herzen zurückbefördert werden (rückführendes Rohr). Als natürliche Pumpe für den Blutfluss in den Venen dient die […]

mehr

Die Sklerotherapie (Verödungsbehandlung)

Autor:  Frau Dr. med. Lydia Blechschmidt www.medicoven.de Die Sklerotherapie (Verödungsbehandlung) Bei der Sklerotherapie werden Krampfadern durch Einspritzen eines Sklerosierungsmittels verschlossen. Dabei wird über einen Entzündungsvorgang die Innenschicht der Venenwand geschädigt. Die unmittelbar nach der Sklerosierung angelegte Kompression (Verband oder Strumpf) soll die Venenwände zusammendrücken und in den folgenden Wochen einen Verschluß der Vene erreichen. Die […]

mehr

Operationen

Autor:  Frau Dr. med. Jutta Häring www.venenaerzte-passau.de OPERATIONEN Crossektomie Bei der Crossektomie erfolgt ein kleiner Hautschnitt in der Leiste. Die große Rosenvene (Vena saphena magna) wird unterbunden und der Schnitt mit einigen Nähten versorgt. Dieser Eingriff wird so venenerhaltend wie möglich ausgeführt um die Vena saphena magna für eventuelle Bypass-Operationen zu erhalten. Ähnliches Verfahren kann […]

mehr